Schnelles Internet braucht leistungsfähige Router. Die kleinen Geräte regeln den Datenverkehr im heimischen Netzwerk und sorgen für die Internetanbindung. Aufgrund von weltweiten Lieferengpässen sind die von neu.sw angebotenen Kabelmodem-Router aktuell leider nicht lieferbar. Unser Unternehmen konnte aber bereits für Ersatz sorgen.


Quelle: AVM

Betroffen sind derzeit neue Kunden im Stadtnetz und solche, die ihren Kabelmodem-Router tauschen müssen – zum Beispiel aufgrund eines Umzuges. Sie können nun zunächst keine der derzeit eingesetzten FRITZ!Boxen erhalten. Alternativ wird die Internetanbindung über ein ähnliches Modell sichergestellt. Der Leistungsumfang ist etwas geringer, dafür sind es die Mietkosten auch. Das jetzt verwendete Gerät sorgt ebenso für eine stabile Anbindung ans weltweite Netz. Homeoffice, Streaming, Smartphone-Nutzung sind problemlos möglich.

Unser Serviceteam berät Sie gern unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 3500-800, per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im neu.sw Kundenbüro im Marien Carrée am Neubrandenburger Marktplatz.

Die Lieferengpässe sind ein globales Problem und auf eine Knappheit an Mikrochips zurückzuführen, weil die Halbleiter-Produktion in Asien aus vielfältigen Gründen ins Stocken geraten ist. Das wirkt sich auf viele Unternehmen von Automobilherstellern bis zu Elektronikkonzernen aus. Sie alle sind auf die kleinen Bauteile angewiesen, auch die Produzenten von Netzwerktechnik (z.B. Modems und Router).
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen