Nach intensivem Kontakt mit Sky konnte neu.sw gestern Probleme von Sky-Kunden lösen, die Sky-Sender und den dazu gehörigen elektronischen Programmführer EPG zeitweise nicht mehr empfangen konnten. Nach Rückmeldung einzelner Kunden bestehen jedoch weiterhin Probleme mit neueren Sky Q-Receivern.   

So werden öffentlich-rechtliche und private Free-TV-Sender auf diesen speziellen Sky-Receivern auf einem Sendeplatz über 1000 gespeichert. Dadurch erhalten diese Sender keine EPG-Daten.   

Sky bestätigt dies und kann aktuell kein Softwareupdate anbieten, das dieses Problem löst. Betroffen davon sind Sky-Kunden in vielen Kabelnetzen Deutschlands.  

neu.sw nimmt Kontakt mit Fachverbänden auf, um so gemeinsam mit anderen betroffenen Kabelnetzbetreibern und Sky eine Lösung zu finden.
Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen